Der Markt-Monitor
Von der kleinen Bärenfalle zur kleinen Bullenfalle

Man kann sich viel den Kopf zerbrechen, welche Daten gerade den Markt bewegen. Manchmal ist die Erklärung viel simpler.
  • 0

Vor allem in Japan scheinen sich einige Spekulanten einen blutige Nase geholt zu haben, die auf einen noch stärkeren Niedergang der Börse und wahrscheinlich auch einen noch höheren Anstieg des Yens gewettet hatten, als dann tatsächlich kam. Die Jungs mussten ihre Short-Positionen eindecken und trieben den Aktienmarkt wieder hoch.

An den anderen Börsen dürfte es ähnliche Entwicklungen gegeben haben. Das Bankgeschäft lief nach dem katastrophalen vierten Quartal 2008 Anfang des Jahres besser als gedacht, wobei mir die wirklichen Gründe dafür noch ein bisschen schleierhaft sind. Wahrscheinlich mussten sich da ein paar Jungs (oder Mädels) plötzlich mit Finanzaktien eindecken - eine Bärenfalle. Wer darin schon die große Trendwende gesehen hat, läuft heute dann wahrscheinlich gleich wieder in eine kleine Bullenfalle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%