Der Markt-Monitor
Zu schön, um wahr zu sein

Und noch ein guter Börsentag bricht an - doch droht auch wieder ein kleiner Rückschlag.
  • 0

Die Börse zeigt deutlich, dass die Anleger zuletzt doch sehr starke Angst vor einem Absturz des Finanzsystems hatten. Nachdem diese Angst weitgehend gebannt ist, geht es wieder nach oben. Auch die Sorgen vor einem Konjunktureinbruch scheinen zumindest soweit gebannt, dass sie als in den immer noch niedrigen Kursen bereits enthalten gelten.

Nach so vielen guten Tagen dürfte es bald Zeit für einen Rückschlag sein. Die "reale" Ökonomie und ihre Sorgen vor einer Rezession werden sich wieder in den Vordergrund schieben. Aber vielleicht bleibt der positive Grundtrend noch eine Weile erhalten und geht dann in eine Seitwärtsbewegung über, bis deutlicher wird, wie tief die Rezession, von der ja bisher hauptsächlich geredet wird, dann tatsächlich ausfallen wird.

Wer langfristig anlegt, muss nicht unbedingt den tiefsten Punkt zum Einstieg erwischen, das ist ohnehin Glücksache. Auf der anderen Seite entscheiden oft wenige Börsentage darüber, ob eine Anlage sich später einmal rechnet oder nicht. Und es oft gerade die Tage, an denen sich alle noch über ihre vergangenen Kursverluste ärgern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%