Der Markt-Monitor
Zwei unglaubliche Börsenstorys

Wo findet der Börsenerfolg statt? In Frankfurt. Und das gilt gleich in doppelter Hinsicht.

Der Dax, der große, deutsche Index made in Frankfurt, wird sich von diesem Jahr mit rund 20 Prozent Plus verabschieden. Nach den schon grandiosen Vorjahren und mit der internationalen Finanzkrise als Begleitmusik war das wirklich nicht erwarten. Deutsche Anleger haben also keinen Grund, sich zu beschweren: Die Renditechancen sind zum Greifen nahe, quasi vor der eigenen Haustür.

Die andere Erfolgsstory schreibt die Aktie der Deutschen Börse selbst. Sie liegt schon wieder satt im Plus. Immer noch profitiert sie von der geglückten Übernahme der US-Börse ISE, die das Angebot der Frankfurter auf den Terminmärkten ergänzt und ihnen ein Standbeinin den USA sichert. Aber die Aktie steigt schon seit Monaten, hat sich fast verdoppelt.

Das Beispiel zeigt: Der Erfolg sitzt nicht immer da, wo es große Neuigkeiten gibt. Denn ganz andere Fusionen haben die Schlagzeilen gefüllt, vor allem der Zusammenschluss zwischen Paris und New York, bei dem Frankfurt das Nachsehen hatte. Die Frankfurter kamen vor allem deswegen nicht zum Zuge, weil ihr Geschäftsmodell - zu dem auch die weiter gehende Verwaltung von Wertpapieren gehört - nicht zu den Vorstellungen in Paris passte. Inzwischen ahmen andere Konkurrenten dieses Modell nach - weil es nämlich sehr einträglich ist. Und Frankfurt, der "Verlierer" bei der Fusion zwischen Paris und New York, verdient gutes Geld. Dazu kommt: Turbulenzen an den Finanzmärkten können einem Börsenbetreiber auch nur nutzen, wo viel Hektik ist, klingelt bei ihm die Kasse.

Weitere aktuelle Berichte von den internationalen Börsen finden Sie hier



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%