Der Markt-Monitor
Zwischen allen Stühlen

Das Konjunkturklima trübt sich weiter ein, gleichzeitig senden viele Unternehmen aber positive Signale. Für Anleger eine schwierige Gemengelage.
  • 0

Ein nettes Plus zeigt der Dax zu Beginn des Tages. Und doch mehren sich die Anzeichen, dass die breite Erholung an den Aktienmärkten erst einmal wieder vorbei ist. Der Ölpreis, dessen Rückgang die jüngste Zwischenrally an den Börsen ausgelöst hat, hat vorerst wieder die Gegenrichtung eingeschlagen. Der freie Fall in Richtung 100 Dollar, den manch ein Analyst schon euphorisch in Aussicht gestellt hatte, scheint erst einmal gestoppt.

Einmal mehr zeigen zudem Unternehmensmeldungen aus dem Finanzsektor wie die neuen Verluste bei JP Morgan, dass die Finanzkrise alles andere als überwunden ist. Und nach wie vor halten sich die Sorgen hartnäckig, dass die Krise auf die Realwirtschaft in den USA und Europa durchschlagen wird. Von Merrill Lynch befragte Fondsmanager gehen inzwischen davon aus, dass eine Rezession kommen wird. Die Frage ist inzwischen nicht, ob sondern wie stark die Konjunktur in Mitleidenschaft gezogen wird.

Auf der anderen Seite lassen die Zahlen vieler Unternehmen für das zweite Quartal durchaus Raum für Optimismus. Ganz aktuell hat heute beispielsweise der Stahlkonzern Thyssen-Krupp seine Prognose für das laufende Jahr angehoben. Auch kleinere Unternehmen wie die TecDax-Firma Versatel überraschen mit positiven Zahlen und einem zuversichtlichen Ausblick.

Ein negatives globales Bild auf der einen Seite, positive Unternehmensmeldungen auf der anderen, stellen Anleger vor eine schwere Entscheidung. Auf einen längeren Börsenaufschwung zu setzen, wäre angesichts dieser Gemengelage sicherlich zu früh. Andererseits ergeben sich bei einigen Einzelwerten auf dem aktuellen Niveau durchaus attraktive Chancen. Wer jetzt mit langem Atem vorsichtig erste, sorgfältig ausgewählte Positionen aufbaut, könnte dafür in einigen Monaten belohnt werden.

Ralf Drescher
Ralf Drescher
Handelsblatt.com / Teamleiter Finanzen (bis 29.2.2012)
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%