Der neue Rowling-Roman wird schon lange erwartet
Fahrer stiehlt neuen Harry-Potter-Roman

Ein Fahrer der britischen Druckerei der heiß ersehnten neuen Abenteuer von Harry Potter hat vor Gericht den Diebstahl von Teilen des Romans gestanden. "Harry Potter und der Orden des Phoenix", die fünfte Folge der Erfolgsgesichten um den Zauberlehrling von Joanne K. Rowling, soll am 21. Juni veröffentlicht werden.

HB/dpa DÜSSELDORF/LONDON. Donald Parfitt (44) war in der vergangenen Woche festgenommen worden. Das Urteil gegen ihn soll erst am 4. Juni gesprochen werden. Parfitt, ein Angestellter der Druckerei Clays Printers in Bungay (Grafschaft Suffolk) gab vor Gericht an, Teile des neuen Buchs auf dem Parkplatz des Druckhauses gefunden zu haben. Zusammen mit anderen habe er dann versucht, die Erstausgabe für 25 000 Pfund (37 500 Euro) an eine Boulevard-Zeitung zu verkaufen. Diese schaltete jedoch die Polizei ein, die bei der fingierten Geldübergabe zur Stelle war.

"Wir halten uns alle Optionen offen", mahnte der zuständige Richter in der Hafenstadt Lowestoft Parfitt am Mittwoch im Hinblick auf das Urteil. Der Anwalt Parfitts sagte über seinen Mandanten: "Es tut ihm alles furchtbar leid. Er wünscht sich jetzt verzweifelt, dass das Ganze nicht passiert wäre." Parfitt habe einfach "instinktiv" zugegriffen, als er die Seiten auf dem Boden liegen sah. "Es war nicht geplant. Jetzt ist ein gebrochener Mann", sagte der Anwalt.

Außer Parfitt müssen sich wegen Hehlerei zwei 16-jährige und ein 18 Jahre alter Mann für die Tat verantworten. Diesen wird Handel mit gestohlenen Gütern vorgeworfen. Der Prozess gegen die drei findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%