Archiv
„Der Nutzer ist der Schrittmacher“

"Die Internetbranche steckt nicht in der Krise, die Krise steckt in den Köpfen". Derart unverblümte und provokante Statements in Zeiten der Dot.com-Pleiten?

Ossi Urchs, studierter Philosoph und Fernsehregisseur und heute der "Internet-Guru", gibt sich, als wüsste er, wovon er redet. Urchs ist gefragt in der Branche, als Moderator, Gesprächspartner in allen Medien, als Kolumnist, Fachmann und als Internet-Profi.

Schon in den 80-er Jahren war Urchs ein Vorreiter des Internets in Deutschland. Als noch niemand vom World Wide Web gesprochen hat, ist der "Guru" mit den langen Rasta-Locken mit seinen Freunden in den USA per E-Mail in Kontakt getreten und geblieben. "Damals hatte ich ein Modem mit 1 200 Baud", erzählt Urchs und streicht sich grinsend über den Bart.

"Schrittmacher der ganzen Branche ist und bleibt der Nutzer," fährt Urchs fort. Neueste GfK-Untersuchungen hätten gezeigt, dass "50 % der Deutschen online einkaufen wollen. Die Anbieter hängen hinterher und kommen aus dem Theoretisieren nicht mehr heraus", sagt Urchs.

Die Schließung von Standorten und der neue Sparkurs, den beispielsweise der Medienriese Bertelsmann seiner Online-Buchhandlung Bol.de verordnet habe, hat der "Internet-Guru" vorausgesehen. Bol sei nur der Versuch gewesen, Amazon zu kopieren. "So etwas kann nicht gut gehen", sagt Urchs. Amazon, auf der anderen Seite, habe hohe Zuwächse aufzuweisen. Auch der private Fernsehsender RTL habe einige Jahre gebraucht, um schwarze Zahlen zu schreiben, gibt er zu bedenken.

Mit der Entwicklung schneller und breitbandiger Internetanschlüsse entstehe ein neuer Typus des Internetusers, weiß Urchs. "Der Akademiker wurde vom Wirtschaftstyp abgelöst. Jetzt folgt die Entertainment-Internet-Generation, die für dynamische Contents und einen Boom des Online-Gaming steht, sagt der Guru voraus. Notwendige Voraussetzung für den wirklichen Massenmarkt sei die Durchdringung von Breitbandanschlüssen und-applikationen.

Urchs arbeitet auch als Geschäftsführer einer Webagentur. "Bei 3w4u versuchen wir, Webapplikationen zu personalisieren." Hoffentlich findet Urchs die richtige Mischung, damit auch nicht er vom Schrittmacher - dem Nutzer - überrollt wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%