Der Reingewinn beträgt 552 Millionen Euro
Credit Lyonnais verdoppelt Reingewinn im ersten Halbjahr

Reuters PARIS. Die französische Bank Credit Lyonnais hat ihren Reingewinn im ersten Halbjahr 2000 mehr als verdoppelt. Der Reingewinn betrage 552 Mill. Euro, teilte die Bank am Freitag in Paris mit. Analysten hatten den Nettogewinn in einer Spanne zwischen 490 und 553 Mill. Euro erwartet. Die Aktien von Credit Lyonnais stiegen nach der Bekanntgabe der Zahlen an der Pariser Börse bis gegen 11.00 Uhr MESZ um fast drei Prozent auf knapp 44 Euro. UBS Warburg stufte die Aktien auf "hold" von zuvor "reduce" hoch.

Eine starke französische Wirtschaft und robuste Finanzmärkte, besonders im ersten Quartal des Jahres, hätten Credit Lyonnais und anderen französischen Banken zu guten Ergebnissen verholfen, hieß es. Das Nettoeinkommen der Bank auf Grund dieser Faktoren sei um 16 % auf 3,5 Mrd. Euro gestiegen. Der Gewinn im Privatkundengeschäft sei um 47 % auf 241 Mill. Euro angewachsen. Der Gewinnanstieg im Asset Management betrage 72 % auf 122 Mill. Euro, teilte die Bank weiter mit. Im Großhandels- und Investment-Geschäft habe sich der Gewinn auf 244 Mill. Euro verdoppelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%