Der Weg nach Ost-Europa
Ruhrgas und E.ON engagieren sich in Litauen

Ruhrgas steigt gemeinsam mit E.On in den litauischen Gasmarkt ein. Wie die staatliche Privatisierungskommission in Vilnius am Freitag bekannt gab, gewann das deutsche Konsortium die Ausschreibung für 34 Prozent der Aktien des De-Facto-Monopolisten Lietuvos Dujos in Litauen.

dpa VILNIUS/ESSEN. Zur Vertragsunterschrift fehlt nun lediglich die als sicher geltende Zustimmung der litauischen Regierung. "Wir haben gemeinsam mit E.On ein Angebot abgegeben und warten nun auf den weiteren Fortgang des Verfahrens", bestätigte Ruhrgas-Sprecherin Astrid Zimmermann auf Anfrage. Weitere Einzelheiten zum Stand der Verhandlungen wollte die Sprecherin nicht nennen.

Auch in Lettland sei die Ruhrgas bereits in einem Konsortium mit E.On aktiv. Gemeinsam seien sie an der Gas-Gesellschaft Latvijas Gaze zu 45 Prozent beteiligt. An dem nationalen Gasversorger in Lettland ist Ruhrgas zu einem Drittel beteiligt.

Über den Kaufpreis gibt es bisher keine offiziellen Angaben. Nach Informationen litauischer Medien werden 150 Millionen Litas (43,48 Mio Euro) an die litauische Staatskasse gehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%