Derzeit teuerste deutsche Aktie
Porsche steigerte Gewinn und erhöht Dividende

Der Autobauer teilte mit, der Jahresüberschuss habe um 37,4 Mill. DM auf 410,7 Mill. DM zugelegt. Das Konzernergebnis vor Steuern sei um 21,5 % auf 848,5 Mill. DM gestiegen.

Reuters STUTTGART. Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 1999/00 (zum 31. Juli) den Gewinn deutlich ausgeweitet und will die Dividende erhöhen. Der Autobauer teilte am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit, der Jahresüberschuss habe um 37,4 Mill. DM auf 410,7 Mill. DM zugelegt. Das Konzernergebnis vor Steuern sei um 21,5 % auf 848,5 Mill. DM gestiegen. Der Hauptversammlung am 19. Januar werde zudem vorgeschlagen, für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 30 (Vorjahr 25) DM je Vorzugsaktie und 29 (Vorjahr 24) DM je Stammaktie auszuzahlen.

Der Absatz des Konzerns sei im vergangenen Geschäftsjahr um 10,9 % auf 48 797 Fahrzeuge gestiegen, hieß es weiter. Der Umsatz sei um 15,4 % auf 7,134 Mrd. DM gewachsen, präzisierte der Konzern die im September veröffentlichten vorläufigen Zahlen. Porsche teilte ergänzend mit, der Aufsichtsrat habe das Thema Aktiensplit nicht behandelt, werde darüber aber noch rechtzeitig vor der Hauptversammlung im Januar entscheiden. Mit einem Wert von über 3800 Euro gelten die Vorzugsaktien der Gesellschaft als die zur Zeit teuerste deutsche Aktie. Kleinaktionäre hatten daher bereits seit längerem eine Verringerung des Nennwertes gefordert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%