Design ist "voll daneben"
Strapazierfähiges Handy für Sportfans

Mit seinem neuen Mobiltelefon 5210 zielt der finnische Hersteller Nokia auf die sportlichen Vieltelefonierer - wer sonst trägt beim Joggen sein Handy mit sich herum.

hsn DÜSSELDORF. Nokia, sonst recht sicher beim Kundengeschmack, liegt diesmal beim Design voll daneben. Die orangefarbene Plastikhülle, die die empfindliche Elektronik vor Spritzwasser, Staub und Erschütterung bewahren soll, wurde in unserem Test von den meisten Betrachtern als ziemlich hässlich empfunden. Da zählt dann auch nicht mehr, dass man mit dem Telefon seine Laufzeit sekundengenau stoppen und mit dem eingebauten Temperaturfühler die Umgebungstemperatur laut Nokia "annähernd" messen kann.

Und tatsächlich lag die Temperaturanzeige bei Test-Messungen immer rund 5 Grad daneben. Bestes Kauf-Argument für die jungen Nutzer sind die fünf Spiele, die im 5210 mitgeliefert werden - doch die kann man sich auch auf die anderen Mobiltelefone laden. Das Gerät kostet mit Kartenvertrag 279 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%