Details sollen bei Treffen am Mittwoch geklärt werden
Der Atomkonsens ist offenbar fast perfekt

Bundesregierung und Stromwirtschaft stehen offenbar unmittelbar vor einer Einigung über einen Ausstieg aus der Atomkraft.

dpa-afx BERLIN. Das Bundespresseamt bestätigte am Dienstag in Berlin, das für diesen Mittwoch ins Auge gefasste Spitzengespräch bei Bundeskanzler Gerhard Schröder mit den Vorstandvorsitzenden der vier großen Energieversorgungsunternehmen werde stattfinden. Am Freitag hatte es geheißen, das Treffen hänge davon ab, ob bei Fachgesprächen am Wochenende eine weitere Annäherung der Standpunkte erreicht werden kann.

Von den Arbeitssitzungen der Experten über Pfingsten drang bisher jedoch nichts an die Öffentlichkeit. Zu den strittigen Punkten gehörten bis zuletzt vor allem die Festlegung der noch zu erzeugenden Strommengen und des Datums, an dem das letzte Kernkraftwerk abgeschaltet werden soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%