Deutliche Verluste bei Interactive Media
Ravensburger wieder mit Gewinn

Der Spielwarenhersteller Ravensburger hat dank wachsender Begeisterung für Spiele im vergangenen Jahr den Sprung zurück in die Gewinnzone geschafft und will auch im laufenden Jahr weiter wachsen und mehr erlösen.

rtr FRANKFURT. Der Jahresüberschuss betrage 5,4 Mill. ? nach einem Verlust von 14,5 Mill. ? im Vorjahr, teilte die Ravensburg AG am Dienstag mit. Der konsolidierte Umsatz sei um 1,4 % auf 288,3 Mill. ? gestiegen. Als Renner entpuppten sich im Spieleverlag vor allem Kinderspiele und Erwachsenenpuzzles, während die Multimedia-Tochtergesellschaft deutliche Verluste brachte.

"Ravensburger ist wieder auf dem Weg nach oben", teilte Vorstandschef Karsten Schmidt mit. Die Gruppe habe sich der unrentablen Produktsegmente und Geschäftsfelder entledigt. "Wir wollen unseren Gewinn in 2002 auf jeden Fall steigern".

Wachstum bei Kinderspielen und Puzzles

Das Kerngeschäft im Spieleverlag habe mit 30 % weniger Titeln einen Umsatz von 216 Mill. ? erzielt. Damit habe das abgespeckte Programm rund 3,3 % unter dem Vorjahr gelegen. Bei Kinderspielen wie dem Bestseller "Lotti Karotti" seien Zuwachsraten zwischen fünf und zehn Prozent erzielt worden. Zudem hätten die Erwachsenen in ihrer Freizeit offenbar wieder mehr Gefallen am Puzzle-Legen gefunden - der Bereich legte zweistellig zu.

Flauer Ausblick auf Lesemarkt - Verlust bei Multimedia

Im Kinder- und Jugendbuchmarkt habe sich der Umsatz 2001 um ein halbes Prozent erhöht, während sich derzeit ein gedämpfter Sommer ankündige. Die Lesebegeisterung sei nach dem Abflauen der Begeisterung für die Buchreihe "Harry Potter" vorerst nachlassend.

Preisverfall, enttäuschende Verkaufszahlen und der "Volkssport Raubkopieren" habe das Geschäft der Multimedia-Tochter mit PC-Spielen belastet. Der Umsatz der Ravensburger Interactive Media sei bei "deutlichen Verlusten" um 12,5 % gesunken. Wegen der schwachen Nachfrage hatte sich Ravensburger im Mai von einem Paket hochwertiger Software für PC-Spiele getrennt und diese an den Computerspiele-Produzent JoWOOD Productions Software verkauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%