Deutliche Wertverluste in den letzten zwölf Monaten
LB RP bewertet Breitband-Firmen am Neuen Markt

Die Analysten der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) haben in einer aktuellen Studie fünf Breitband-Unternehmen des Neuen Marktes analysiert und sprachen unterschiedliche Empfehlungen aus.

dpa-afx MAINZ. Während die Experten bei Carrier 1 zum "Kauf" raten, lautet das Votum bei QS Communications und mediascape "spekulativ kaufen". Besitzer von Primacom -Papieren sollten ihre Aktien vorerst "Halten", während bei Cybernet-Anteilsscheinen zum "Verkauf" geraten wird.

Insgesamt gesehen hätten alle Aktien der Breitband-Anbieter in den vergangenen zwölf Monaten deutlich an Wert verloren. Dabei habe aber keine Differenzierung nach Unternehmen mit guten oder aussichtslosen Geschäftsmodellen stattgefunden. Nun bestehe die Möglichkeit, ausgewählte Aktien mit bedeutenden Abschlägen zu "einem fairen Wert" zu kaufen.

Carrier 1 sei für LRP-Investment-Research "die erste Wahl". Das Unternehmen habe eine gute Kostenstruktur und dürfte im vierten Quartal den Ebitda-Breakeven erreichen. Mit dem fairen Wert 10 ? werde Carrier 1 zum Kauf empfohlen.

Sieben beziehungsweise 14 ? sehen die Analysten bei QS Communications und Mediascape als fairen Kaufpreis an. Beide Unternehmen hätten ausreichende Liquidität, allerdings seien die Aufwärtspotenziale möglicherweise begrenzt. Deshalb gelte bei beiden Unternehmen nur ein "spekulatives kaufen".

Bei Primacom werde zum Halten geraten. Das Unternehmen müsse den Kundenstamm durch eine Fusion oder Übernahme vergrößern, um das Breitbandgeschäft wirtschaftlich zu machen. Dies sei jedoch wegen der hohen Verschuldung des Unternehmens eher unwahrscheinlich.

Bei Cybernet raten die Analysten dagegen zum Verkauf. Das Unternehmen sei hoch verschuldet und habe keine ausreichende Liquidität, um die Cash-flow-Verluste nach Ablauf des Jahres 2001 zu decken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%