Archiv
Deutlicher Auftrags- und Beschäftigungsrückgang im Baugewerbe

rtr WIESBADEN. Im deutschen Bauhauptgewerbe sind im August die Auftragseingänge und die Beschäftigung im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich zurückgegangen. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden teilte am Donnerstag mit, bei Betrieben mit mehr als 20 Beschäftigten hätten die Auftragseingänge in der Branche gegenüber August 1999 preisbereinigt um 13,2 % abgenommen. Im früheren Bundesgebiet seien 14,8 % und in den neuen Bundesländern 8,5 % weniger Aufträge erteilt worden. Dabei sei im Hochbau in Gesamtdeutschland ein Minus von 15,3 % und im Tiefbau ein Rückgang um 10,4 % eingetreten.

Die Zahl der Beschäftigten in den Betrieben des Bauhauptgewerbes habe zugleich um 9,3 % auf 1,035 Mill. abgenommen, teilte das Amt mit. Im früheren Bundesgebiet seien mit 741 000 Personen 6,7 % weniger und in den neuen Ländern einschließlich Ostberlins mit 294 000 Mitarbeitern 15,1 % weniger beschäftigt gewesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%