Deutsch-türkische Zukunft
Büyük Almanya – Großes Deutschland

Die Türkei verliert mit 3:2 gegen Deutschland - und gewinnt vielleicht ihr größtes Spiel. Tausende Berliner Türken feiern die Siege ihrer Mannschaften. In Berlin zeigt sich die erhoffte deutsch-türkische Zukunft.

"Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland" singt grinsend der fesche Jungtürke in einer Kreuzberger Bar zu Beginn des Spiels. Gemeinsam mit den Fans von Lehmann & Co. hatten sich zahlreiche Nachkommen des Osmanischen Reiches versammelt und hoffen dabei nicht nur auf ein gutes Spiel, einen Sieg, sondern auch auf eine friedliche Nachspielzeit. Koch-Debatte und Erdogan-Besuch hinterlassen Spuren. Im deutsch-türkischen Verhältnis gibt es viele Bekannte mit unbekanntem Ziel.

Gestern Abend hieß das Ziel: Leidenschaft in allen Ecken - fern der politischen Ebene. Die Straßen waren rot-weiß bzw. schwarz-rot-gold beflaggt. Schon vor dem Spiel sah man Berliner aller Altersstufen aufgeregt zum Public Viewing eilen. Im Laufschritt, per Fahrrad oder im Auto - immer dabei: ihr Fahnen. Deutschlandfahnen, Türkeifahnen oder am besten gleich alle beide. Der Berliner Deutsch-Türke beschließt, sich für alles zu entscheiden. Döner mit Becks, könnte man auch sagen.

Die Türkei schießt das erste Tor. Rote Fahne fliegen in die Luft. "Türkiye", rufen die Jungtürken. Grinsend werden die Reaktionen der Deutschen erwartet. Das erste Tor und nicht in der Nachspielzeit. Die deutschen Kommentare erfolgen lachend sofort und die ersten Zigaretten werden gezündet. "Heute machen wir es wie die Türken". "Na, dann man los" wird von türkischer Seite erwidert.

Und tatsächlich - so sollte es ausgehen. In letzter Sekunde gelingt Deutschland der entscheidende Treffer. Jubel und lange Gesichter gleichermaßen. So richtig weiß man im Augenblick noch nicht, was nun passieren wird. Im Hinterkopf hat wohl jeder die "Straßen-Nachspielzeit". Die erfolgt auch.

Seite 1:

Büyük Almanya – Großes Deutschland

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%