Archiv
Deutsche Aktien starten schwach

Die negativen Vorgaben der Nasdaq und der asiatischen Börsen belasten nach Ansicht von Händlern den deutschen Markt

vwd FRANKFURT. Schwächer starten die deutschen Aktien in den Donnerstag. Bis gegen 9.35 Uhr fällt der Dax knapp ein Prozent bzw. 66 auf 6 555 Zähler. Die negativen Vorgaben der Nasdaq und der asiatischen Börsen belasten nach Ansicht von Händlern den deutschen Markt. Daneben dürfte die Belastung im Vorfeld des Verfalls am Freitag zunehmen, heißt es weiter.

Die für kommenden Montag anstehende Dax-Neugewichtung spielt derzeit noch keine große Rolle, meinen Händler. Die Hypovereinsbank, deren Gewicht dann von 2,45 auf 3,20 % im Index steigen wird, kann davon nicht profitieren. Die Aktien sinken um 0,5 % auf 58,22 Euro. Neben Hypovereinsbank steigt das Gewicht von Commerzbank und E.ON . Nach vorläufigen Zahlen der Deutschen Börse AG werden die Commerzbank mit 1,82 (1,75) Prozent und E.ON mit 5,03 (5,01) Prozent gewichtet. Dagegen verlieren 23 Dax-Unternehmen an Gewicht, und vier bleiben unverändert. Commerzbank fallen um 1,5 % auf 29,84 Euro und E.ON verbilligen sich um 0,9 Euro auf 60,13 Euro.

Einmal mehr geraten die Technologiewerte unter Druck. Die negative Stimmung an der Nasdaq und anhaltende Gewinnmitnahmen sorgen hier für weitere Abgaben, heißt es. Infineon verlieren 3,6 % auf 49,00 Euro, Epcos geben 1,2 % auf 106,61 Euro und SAP geben 1,2 % auf 178,10 Euro ab. Händler warten gespannt auf ein am Nachmittag stattfindes Analysten-Meeting bei Siemens. Händler bewerten den Rückkauf weiterer Aktien von Siemens positiv. Auch der Aktiensplit höre sich gut an, heißt es. Dagegen hätten die Zahlen keine größeren Neuigkeiten gebracht. Siemens rutschen 0,6 % auf 142,04 Euro.

Der mögliche Verkauf der BASF-Pharamsparte Knoll gibt der Aktie Widerstandskraft gegen demn allgemeinen Abwärtstrend. Die Papiere steigen um 0,6 % auf 46,16 Euro. Auch Lufthansa gewinnen um knapp zwei Prozent auf 25,80 Euro. ThyssenKrupp sind bisher Tagesgewinner mit Plus 3,1 % auf 16,95 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%