Archiv
Deutsche Anleihen: Etwas fester - US-Konjunkturdaten ohne Überraschungen

(dpa-AFX) Frankfurt - Deutsche Anleihen sind am Donnerstag nach Bekanntgabe von im Rahmen der Erwartungen ausgefallenen US-Konjunkturdaten wieder ins Plus gedreht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future < Fgbl092004f.DTB > gewann um 0,14 Prozent auf 113,74 Punkte, nachdem er zwischenzeitlich bis auf 113,44 Punkte nachgegeben hatte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,010 Punkte auf 4,23 Prozent.

(dpa-AFX) Frankfurt - Deutsche Anleihen sind am Donnerstag nach Bekanntgabe von im Rahmen der Erwartungen ausgefallenen US-Konjunkturdaten wieder ins Plus gedreht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future < Fgbl092004f.DTB > gewann um 0,14 Prozent auf 113,74 Punkte, nachdem er zwischenzeitlich bis auf 113,44 Punkte nachgegeben hatte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,010 Punkte auf 4,23 Prozent.

Beflügelt wurden die Anleihen von den US-Zahlen zu den wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe, die keine Überraschungen bargen. "Die Daten sind wirkungslos verpufft", sagte Drew Matus von Lehman Brothers. Dies habe den Anleihen wieder Auftrieb verliehen.

Die Erstanträge stiegen in der vergangenen Woche um 4.000 auf 345.000, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte. Volkswirte hatten im Durchschnitt mit einem Anstieg auf 344.000 gerechnet. Im aussagekräftigeren Vierwochendurchschnitt ging die Zahl der Anträge um 1.000 auf 336.250 zurück. Ab einem Wert von 350.000 erwarten Experten generell einen Rückgang der Arbeitslosenzahl.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%