Archiv
Deutsche Anleihen: Etwas fester - Wenig Impulse wegen Feiertag in den USA

Der deutsche Rentenmarkt hat sich bis Montagmittag etwas von seinen Kursverlusten zum Wochenschluss erholt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte in einem feiertagsbedingt ruhigen Geschäft bis 14.00 Uhr um 0,13 % auf 115,18 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,015 Punkte auf 4,132 %.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat sich bis Montagmittag etwas von seinen Kursverlusten zum Wochenschluss erholt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte in einem feiertagsbedingt ruhigen Geschäft bis 14.00 Uhr um 0,13 % auf 115,18 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,015 Punkte auf 4,132 %.

US-Notenbankpräsident Alan Greenspan wird nach Einschätzung der Commerzbank auch bei seiner mit großer Spannung erwarteten Rede an diesem Mittwoch die These weiter vertreten, dass die US-Wirtschaft nur eine temporäre Schwächephase durchläuft. Die Währungshüter dürften den Zinserhöhungsprozess fortsetzen.

Angesichts des Feiertages in den USA am Montag halten sich die Kursausschläge aber insgesamt in Grenzen. Am Freitag hatte ein kräftiger Beschäftigungszuwachs in den USA den Konjunkturpessimismus gedämpft und die Anleihenkurse weltweit auf Talfahrt geschickt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%