Archiv
Deutsche Anleihen: Etwas fester zu Handelsbeginn

Die Kurse deutscher Anleihen sind am Mittwoch zu Handelbeginn etwas gestiegen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future erhöhte sich bis 9.20 Uhr um 0,05 % auf 115,37 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,009 Punkte auf 4,061 %.

dpa-afx FRANKFURT. Die Kurse deutscher Anleihen sind am Mittwoch zu Handelbeginn etwas gestiegen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future erhöhte sich bis 9.20 Uhr um 0,05 % auf 115,37 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,009 Punkte auf 4,061 %.

Die einzige zur Veröffentlichung anstehende Konjunkturzahl, die US-Auftragseingänge, werde eher marktbelastend erwartet, schreibt die Commerzbank. Das Abwärtsrisiko für die Staatsanleihen sei jedoch beschränkt, da die US-Staatsanleihen ihre Handelsspanne der letzten Wochen nicht verlassen hätten.

Die Auftragseingänge für langlebige Güter in den USA seien ein erster interessanter Indikator im Hinblick auf die Sitzung der US-Notenbank im September. Falls sie Aufträge wieder anziehen sollten, dann sei eine Fortsetzung des Zinserhöhungsprozesses durch die Fed im September und in den beiden anderen Sitzungen in diesem Jahr wahrscheinlich, schreiben die Experten der Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%