Archiv
Deutsche Anleihen: Etwas schwächer - Gestiegene Teuerungsrate belastet

Der erwartete Anstieg der deutschen Teuerungsrate hat den Rentenmarkt am Mittwoch belastet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future gab am Morgen um 0,07 Prozent auf 119,03 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,004 Punkte auf 3,570 Prozent.

dpa-afx FRANKFURT. Der erwartete Anstieg der deutschen Teuerungsrate hat den Rentenmarkt am Mittwoch belastet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future gab am Morgen um 0,07 Prozent auf 119,03 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,004 Punkte auf 3,570 Prozent.

Bislang liegen zwar nur die Verbraucherpreisdaten für Dezember aus Brandenburg vor. Sie deuteten aber darauf hin, "dass ein Anstieg der deutschen Teuerungsrate von 1,8 auf 2,0 Prozent als wahrscheinlich anzusehen ist", so die Commerzbank. Dies belaste den Markt.

In Brandenburg sind die Verbraucherpreise im Dezember um 1,1 Prozent zum Vormonat auf eine Jahresteuerungsrate von 2,5 Prozent gestiegen. Brandenburg gehört mit Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen zu den sechs Bundesländern, deren Daten das Statistische Bundesamt zur Ermittlung der vorläufigen Inflationsrate für Deutschland heranzieht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%