Archiv
Deutsche Anleihen: Etwas schwächer - gesunkener Ölpreis belastet

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag im frühen Handel gesunken. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future < Fgbl092004f.DTB > verlor bis gegen 9.00 Uhr um 0,05 Prozent auf 114,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,004 Punkte auf 4,140 Prozent.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag im frühen Handel gesunken. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future < Fgbl092004f.DTB > verlor bis gegen 9.00 Uhr um 0,05 Prozent auf 114,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,004 Punkte auf 4,140 Prozent.

Sowohl die freundliche Eröffnung an den europäischen Aktienmärkten als auch der gesunkene Ölpreis habe die Festverzinslichen belastet, sagten Händler. Der Aufwärtstrend am Anleihenmarkt bleibt nach Einschätzung der Commerzbank jedoch intakt. Der am Freitag zur Veröffentlichung anstehende US-Arbeitsmarktbericht habe nach dem Fall der Beschäftigungskomponente beim Einkaufsmanagerindex ISM weiter "an Schrecken verloren".

Die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Nachmittag dürfte jedoch keine Rolle spielen. Die Experten erwarten übereinstimmend unveränderte Leitzinsen. Eine Pressekonferenz ist wie im August üblich nicht vorgesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%