Archiv
Deutsche Anleihen: Fester - Eurokurs und schwache Einzelhandelsumsätze

Die Kurse deutscher Anleihen sind am Mittwoch fester in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,08 Prozent auf 118,31 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,012 Punkte auf 3,720 Prozent.

dpa-afx FRANKFURT. Die Kurse deutscher Anleihen sind am Mittwoch fester in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,08 Prozent auf 118,31 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,012 Punkte auf 3,720 Prozent.

Gestützt würden die Festverzinslichen durch den weiterhin robusten Eurokurs und enttäuschende Einzelhandelsdaten aus Deutschland, schreibt die HSH Nordbank in einer Tagesvorschau. Innerhalb eines Jahres sanken die Einzelhandelsumsätze im Oktober um 3,7 Prozent (real) sowie 3,4 Prozent (nominal). Von Januar bis Oktober wurden im Einzelhandel im Jahresvergleich real 1,7 Prozent und nominal 1,6 weniger umgesetzt.

Es werde sich im weiteren Tagesverlauf zeigen, ober der europäische Markt weiterhin eine gegenläufige Bewegung zu den Vorgaben jenseits des Atlantiks fortführen werde. Zuletzt hätten sich die europäischen Anleihen besser entwickelt als die US-Anleihen. Der Spread zwischen 10-jährigen Bundesanleihen und US-Staatsanleihen (Treasuries) sei bereits auf 56 Basispunkte gestiegen. Für den weiteren Tagesverlauf erwarten die Experten am deutschen Anleihenmarkt eine gut behauptete Tendenz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%