Archiv
Deutsche Anleihen: Im Schlepptau des starken Euro

Der deutsche Anleihenmarkt profitierte am Montag nach Einschätzung von Experten von einem erneuten Rückgang der ausländischen Wertpapierkäufe in den USA und einem deutlichen Anstieg des Euro. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis 17.05 Uhr um 0,28 Prozent auf 116,70 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Anleihenmarkt profitierte am Montag nach Einschätzung von Experten von einem erneuten Rückgang der ausländischen Wertpapierkäufe in den USA und einem deutlichen Anstieg des Euro. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis 17.05 Uhr um 0,28 Prozent auf 116,70 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,010 Zähler auf 3,88 Prozent.

In einem insgesamt ruhigen Handel hätten sich die Anleger auf den Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung konzentriert, hieß es von Marktbeobachtern. Ein erneute Rückgang der ausländischen Wertpapierkäufe in den USA im August auf 59 Mrd. Dollar habe den Euro über die Marke von 1,25 Dollar steigen lassen. Außerdem hätten die festverzinslichen Papiere nach wie vor von den hohen Ölpreisen profitiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%