Archiv
Deutsche Anleihen: Kaum verändert - Uneinheitliche Konjunkturdaten aus den USADPA-Datum: 2004-07-15 19:04:07

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Kurse deutscher Anleihen haben am Donnerstag im späten Handel trotz der Veröffentlichung einer Reihe von US-Konjunkturdaten kaum verändert notiert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future < Fgbl092004f.DTB > sank bis 18.40 um 0,01 Prozent auf 113,80 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag unverändert bei 4,210 Punkten.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Kurse deutscher Anleihen haben am Donnerstag im späten Handel trotz der Veröffentlichung einer Reihe von US-Konjunkturdaten kaum verändert notiert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future < Fgbl092004f.DTB > sank bis 18.40 um 0,01 Prozent auf 113,80 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag unverändert bei 4,210 Punkten.

"Die Konjunkturdaten sind sehr unterschiedlich ausgefallen" sagte Devisenexperte Thomas Amend von Hsbc Trinkaus & Burkhardt. Am grundsätzlich positiven Bild der US-Wirtschaft hätten die Daten nichts geändert und daher den Kurs kaum bewegt. Der Rückgang der Produzentenpreise im Juni sei lediglich auf den gesunkenen Ölpreis zurückzuführen. Generell dürfte der Trend zu insgesamt steigenden Preisen in den USA anhalten. Die gesunkene Industrieproduktion im Juni sollte laut Amend nicht überinterpretiert werden. Es handle sich vielmehr um eine Konsolidierung nach dem deutlichen Anstieg in den Vormonaten. Die Stimmung in der Industrie bleibe weiterhin günstig.

"Die Daten zeigten dass die US-Wirtschaft an Dynamik verloren hat und die US-Notenbank nur schrittweise die Zinsen erhöhen wird", sagte hingegen Audrey Childe-Freeman, Analyst bei Cibc World Markets.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%