Archiv
Deutsche Anleihen: Kaum verändert vor Zahlen zur US-Leistungsbilanz

Die Kurse deutscher Anleihen sind am Donnerstag vor Bekanntgabe der US-Leistungsbilanz kaum verändert in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future gab am Morgen um 0,02 Prozent auf 119,82 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe verharrte bei 3,487 Prozent.

dpa-afx FRANKFURT. Die Kurse deutscher Anleihen sind am Donnerstag vor Bekanntgabe der US-Leistungsbilanz kaum verändert in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future gab am Morgen um 0,02 Prozent auf 119,82 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe verharrte bei 3,487 Prozent.

"Der Bund-Future hat sein Allzeithoch im Prinzip erreicht und erscheint zunehmend reif für eine Konsolidierung", heißt es bei der Commerzbank. Die Bekanntgabe eines neuen Rekorddefizits in der US-Leistungsbilanz am Nachmittag (14.30 Uhr) sollte nicht überraschen und könne sich Markt stützend auswirken. Die Experten sehen den Bund-Future im Tagesverlauf zwischen 119,49 und 120,00 Punkten.

Am Mittwoch hatten die gesunkenen Nettokapitalzuflüsse in die USA die europäischen Anleihen beflügelt. Die Zuflüssen sanken von 67,5 Mrd. Dollar im September auf 48,1 Mrd. Dollar im Oktober.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%