Archiv
Deutsche Anleihen: Kaum verändert - Warten auf US-Daten

Der deutsche Rentenmarkt hat sich am Freitag im Sog der Opec-Fördermengenentscheidung und eines nachgebenden Eurokurses kaum von der Stelle bewegt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis 13.53 Uhr leicht um 0,03 Prozent auf 119,05 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat sich am Freitag im Sog der Opec-Fördermengenentscheidung und eines nachgebenden Eurokurses kaum von der Stelle bewegt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis 13.53 Uhr leicht um 0,03 Prozent auf 119,05 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe legte um 0,005 Punkte auf 3,570 Prozent zu. Am Donnerstag war die Rendite mit 3,55 Prozent auf den tiefsten Stand seit Mitte Juni 2003 gesunken.

Neben den am Nachmittag erwarteten Konjunkturdaten aus den USA stehen Rentenexperten zufolge weiter der Eurowechselkurs und das Opec-Treffen in Kairo im Mittelpunkt des Interesses. Der Eurokurs war wegen Gewinnmitnahmen wieder unter die Marke von 1,32 Dollar gesackt. Die US-Erzeugerpreise um 14.30 Uhr dürften unmittelbar vor der Leitzinsentscheidung der US-Notenbank am kommenden Dienstag auf Hinweise über mögliche Inflationsgefahren abgeklopft werden.

Unterdessen hat sich die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) auf eine Eindämmung ihrer Überproduktion um eine Million Barrel je Tag verständigt. Die Produktionskürzung solle vom 1. Januar 2005 an greifen, teilte der algerische Energieminister Chakib Khalil am Freitag in Kairo mit. Das nächste Opec-Treffen zur Überprüfung der Lage am Rohölmarkt solle am 30. Januar stattfinden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%