Archiv
Deutsche Anleihen: Kräftiger Kurssprung - US-Beschäftigungszuwachs enttäuscht

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Kurse deutscher Anleihen sind am Freitag nach einem enttäuschenden US-Arbeitsmarktbericht auf den höchsten Stand seit vier Monaten gestiegen. Binnen Minuten kletterte der richtungsweisende Euro-Bund-Future in der Spitze um knapp einen Punkt auf 115,78 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe brach um 0,21 Punkte auf 4,023 Prozent ein.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Kurse deutscher Anleihen sind am Freitag nach einem enttäuschenden US-Arbeitsmarktbericht auf den höchsten Stand seit vier Monaten gestiegen. Binnen Minuten kletterte der richtungsweisende Euro-Bund-Future in der Spitze um knapp einen Punkt auf 115,78 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe brach um 0,21 Punkte auf 4,023 Prozent ein.

Die US-Arbeitsmarktzahlen deuten nach Einschätzung der Allianz Group auf eine Abschwächung des Konjunkturerholung in den USA hin. "Die Zahlen sind sehr enttäuschend und signalisieren eine Abschwächung des Wirtschaftswachstums im dritten Quartal", sagte Thomas Hofmann von der Allianz Group. Nachdem die Zahlen im Vormonat schon enttäuschend ausgefallen seien, könne man fast von einer "Jobless-Recovery" sprechen. "Offensichtlich macht sich auch schon der gestiegene Ölpreis bemerkbar."

Für die US-Notenbank stelle sich die Lage als besonders schwierig dar, sagte Hofmann. Bisher war die Notenbank von einer temporären Schwäche am Arbeitsmarkt ausgegangen. "Es ist jetzt auch denkbar, dass die erwartete Leitzinserhöhung am kommenden Dienstag ausfällt." Auf jeden Fall werden der Zinserhöhungprozess gemäßigter als bisher erwartet ausfallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%