Archiv
Deutsche Anleihen: Kursgewinne ausgebaut - Warten auf US-Konjunkturdaten

Der deutsche Rentenmarkt hat am Dienstag unmittelbar vor der Veröffentlichung einer Flut von Konjunkturdaten aus den USA seine Kursgewinne ausgebaut. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte bis 13.25 Uhr um 0,15 Prozent auf 118,14 Punkte zu.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat am Dienstag unmittelbar vor der Veröffentlichung einer Flut von Konjunkturdaten aus den USA seine Kursgewinne ausgebaut. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte bis 13.25 Uhr um 0,15 Prozent auf 118,14 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um 0,020 Punkte auf 3,74 Prozent. Der neuerliche Sprung des Euro über die Marke von 1,33 Dollar habe den Rentenhandel gestützt.

Mit der zweiten Schätzung des Bruttoinlandsproduktes (BIP) in den USA und dem amerikanischen Verbrauchervertrauen für November stehen im Handelsverlauf die ersten wichtigen Konjunkturdaten der Woche auf der Agenda, betonte die HSH Nordbank. "Heute fällt der Startschuss für eine ereignisreiche Woche, mit den US-Arbeitsmarktdaten am Freitag als abschließendes Highlight", sagte Volkswirt Carsten Fritsch von der Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%