Archiv
Deutsche Anleihen: Kursgewinne nach US-Konjunkturdaten wieder eingebüßt

Der deutsche Anleihenmarkt hat am Freitagnachmittag seine am Morgen erzielten Kursgewinne wieder eingebüßt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future lag am Abend unverändert bei 115,75 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe verharrte auf 4,060 %.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Anleihenmarkt hat am Freitagnachmittag seine am Morgen erzielten Kursgewinne wieder eingebüßt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future lag am Abend unverändert bei 115,75 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe verharrte auf 4,060 %.

Nach der Veröffentlichung von US-Konjunkturdaten drehte der Bund-Future zeitweise sogar in die Verlustzone. Die Daten zum US-Verbrauchervertrauen waren besser als erwartet ausgefallen.

In den USA ist das Konsumklima der Universität Michigan im August Kreisen zufolge nicht so stark zurückgegangen wie bisher gemeldet. Der Index wurde von ursprünglich 94,0 auf 95,9 Punkte revidiert. Damit war der Rückgang im Vergleich zum Vormonatswert von 96,7 Punkten geringer als erwartet. Volkswirte hatten eine Revision auf 94,2 Punkte erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%