Archiv
Deutsche Anleihen: Kursverluste wettgemacht - Ölpreis gibt Richtung vor

Der deutsche Rentenmarkt hat am Dienstag im Handelsverlauf seine Kursverluste wettgemacht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte bis 18.15 Uhr um 0,01 % auf 115,36 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe erhöhte sich um 0,02 Punkte auf 4,061 %. Noch in der Vorwoche war die Rendite zeitweise unter 4 % gesackt.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat am Dienstag im Handelsverlauf seine Kursverluste wettgemacht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte bis 18.15 Uhr um 0,01 % auf 115,36 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe erhöhte sich um 0,02 Punkte auf 4,061 %. Noch in der Vorwoche war die Rendite zeitweise unter 4 % gesackt.

Die etwas schwächere Verfassung an den internationalen Aktienmärkten am Nachmittag habe den Rentenhandel gestützt, sagten Marktteilnehmer. Ein Belastungsfaktor bleibe aber der weiter sinkende Ölpreis. Allerdings sei bis zur Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten in der zweiten Wochenhälfte mit einem gedämpften Handel zu rechnen. So dürfte sich die Stimmung in der Deutschen Wirtschaft im August wieder leicht eingetrübt haben. Das ifo Institut veröffentlicht die Daten am Donnerstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%