Archiv
Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne - Hohe Ölpreise stützen

Gestützt von hohen Ölpreisen und dem starken Euro sind die deutschen Anleihen am Donnerstag mit Kursgewinnen gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,09 Prozent auf 116,93 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,001 Punkte auf 3,855 Prozent.

dpa-afx FRANKFURT. Gestützt von hohen Ölpreisen und dem starken Euro sind die deutschen Anleihen am Donnerstag mit Kursgewinnen gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,09 Prozent auf 116,93 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um 0,001 Punkte auf 3,855 Prozent.

Die Commerzbank hält einen Rückgang der Rendite auf das Jahrestief von 3,84 Prozent für möglich. Ein starker Euro und der hohe Ölpreis "verschaffen die Chance für zumindest einen Test", heißt es in einer Analyse. Entscheidend könnten die US-Konjunkturdaten am Nachmittag sein. Erwartet werden die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, die Frühindikatoren und der Philly-Fed-Index.

Die Commerzbank sieht den Bund-Future im Tagesverlauf zwischen 116,73 und 117,15 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%