Archiv
Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne - Ölpreis und Euro stützen

Der hohe Ölpreis und der gestiegene Eurokurs haben am Montag die Kurse deutscher Anleihen beflügelt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis gegen 8.30 Uhr um 0,14 Prozent auf 116,53 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Der hohe Ölpreis und der gestiegene Eurokurs haben am Montag die Kurse deutscher Anleihen beflügelt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis gegen 8.30 Uhr um 0,14 Prozent auf 116,53 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe legte gleichzeitig um 0,007 Zähler auf 3,897 Prozent zu.

"Ölpreis auf neuem Rekordhoch sowie ein fester Euro verschaffen dem Eurozonen-Rentenmarkt ein günstiges Umfeld", hieß es bei der Commerzbank. Deren Experten sehen den Bund-Future im Tagesverlauf zwischen 116,42 und 116,69 Punkten.

Anhaltende Sorgen über Lieferengpässe vor Beginn der Heizperiode haben den Ölpreis am Montag auf neue Rekordhöhen getrieben. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI zur Lieferung im November kostete im asiatischen Handel bis zu 55,33 Dollar und damit 40 Cent mehr als am Freitag bei Handelsschluss. Der Eurokurs profitierte erneut von enttäuschenden US-Konjunkturzahlen und kostete im frühen Handel 1,2 484 Dollar. Am Freitag hatte der Euro mit 1,2 507 Dollar den höchsten Stand seit März erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%