Archiv
Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste nach Issing-Äußerung zur Zinspolitik

Der deutsche Rentenmarkt hat am Montag nach den Äußerungen von EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing zur Zinspolitik Kursverluste verzeichnet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future verlor zuletzt 0,14 % auf 114,70 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,032 Punkte auf 4,078 %.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat am Montag nach den Äußerungen von EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing zur Zinspolitik Kursverluste verzeichnet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future verlor zuletzt 0,14 % auf 114,70 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,032 Punkte auf 4,078 %.

Die Europäische Zentralbank (EZB) beobachtet laut ihrem Chefvolkswirt den von Ölpreisen und Steuern angetriebenen Preisanstieg mit Sorge. "Wir beobachten in der Tat die Preisentwicklung mit Besorgnis", sagte Issing der Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe). Die EZB würde notfalls ohne Rücksicht auf die kurzfristige Wachstumsentwicklung im Euro-Raum die Zinsen erhöhen, wenn etwa höhere Ölpreise Zweitrundeneffekte auf Löhne und Gehälter zeigten.

Analysten zufolge hat Issing damit deutlicher als bisher die Möglichkeit von Zinserhöhungen angedeutet. "Der Markt hat auf Issings Bemerkungen reagiert, die deutlicher waren als alles bislang geäußerte zu Ölpreisen und Zweitrundeneffekten", sagte Anleihen-Stratege Simon Smith von 4cast. Ein Anstieg der Leitzinsen führt in der Regel zu sinkenden Anleihekursen, deren Verzinsung dadurch unattraktiver wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%