Archiv
Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste zu Wochenbeginn

Der deutsche Rentenmarkt ist am Montag mit leichten Kursverlusten in die neue Handelswoche gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future gab bis 9.05 Uhr um 0,03 % auf 115,28 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe legte um 0,003 Punkte auf 4,020 %.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt ist am Montag mit leichten Kursverlusten in die neue Handelswoche gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future gab bis 9.05 Uhr um 0,03 % auf 115,28 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe legte um 0,003 Punkte auf 4,020 %.

Das Bankhaus Hsbc Trinkaus & Burkhardt sieht in der Entwicklung nur eine Konsolidierung auf hohem Niveau. Bei ruhigem Handel dürfte sich der Bund-Future stabil oberhalb von 115 Punkten behaupten. An den Finanzmärkten sei der Blick bereits auf die am Dienstag anstehende US-Leitzinsentscheidung gerichtet. Am Markt wird einhellig mit der dritten Leitzinserhöhung um 0,25 %punkte im laufenden Jahr gerechnet.

Die HSH Nordbank erwartet vor dem Hintergrund der anstehenden Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fomc) im Tagesverlauf behauptete Kurse. Der Bund-Future dürfte zwischen 114,80 und 115,45 Punkten pendeln. Die Commerzbank gibt mit 115,04 bis 115,40 Punkten eine etwas höhere Bandbreite an. Ein leerer Terminkalender spreche gegen eine Störung des Aufwärtstrends von fundamentaler Seite.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%