Archiv
Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste zum Wochenauftakt

Der deutsche Rentenmarkt hat am Montag leicht nachgegeben. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 116,56 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,006 Punkte auf 3,898 Prozent.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Rentenmarkt hat am Montag leicht nachgegeben. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 116,56 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,006 Punkte auf 3,898 Prozent.

Die Experten der Commerzbank sehen vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank an diesem Mittwoch nur begrenztes Aufwärtspotenzial für den Rentenmarkt. Wenn der Ölpreis nicht wieder ansteige, dominiere das Abwärtsrisiko für die Festverzinslichen. Die Commerzbank sieht den Bund-Future im Tagesverlauf zwischen 116,46 und 116,75 Punkten.

Am Freitag hatte der besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktbericht den Rentenmarkt unter Druck gesetzt. Der Bund-Future fiel bis auf 116,46 Punkte, nachdem er zuvor noch bei 117,15 Punkten gehandelt worden war. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft war im Oktober in den USA um 337 000 und damit knapp doppelt so stark wie von Experten erwartet gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%