Archiv
Deutsche Anleihen: Ölpreis und Euro sorgen für freundliche Stimmung

Bei einem insgesamt ruhigen Wochenauftakt sorgen ein Kursanstieg beim Euro und der hohe Ölpreis nach Einschätzung von Experten für eine freundliche Stimmung am deutschen Anleihenmarkt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis 14.57 Uhr um 0,19 Prozent auf 116,59 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Bei einem insgesamt ruhigen Wochenauftakt sorgen ein Kursanstieg beim Euro und der hohe Ölpreis nach Einschätzung von Experten für eine freundliche Stimmung am deutschen Anleihenmarkt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis 14.57 Uhr um 0,19 Prozent auf 116,59 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe war unverändert bei 3,89 Prozent.

Die Commerzbank erwartet für den weiteren Tagesverlauf keine Störungen für den Handel mit festverzinslichen Papieren. Der Höhenflug des Ölpreises und ein Euro in der Nähe der Marke von 1,25 Dollar würden ein günstiges Umfeld für den Euro-Bond-Future schaffen, sagte Commerzbank-Experte Peter Müller.

Auch für den weiteren Verlauf der Woche stünden nur wenige marktbewegende Konjunkturdaten auf der Agenda. Für die Anleihenmärkte seien nur die Verbraucherpreise in den USA am Dienstag und der Philly-Fed-Index am Donnerstag von Interesse, sagte Müller.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%