Archiv
Deutsche Anleihen: Ohne Gegenwind von Konjunkturdaten freundlich

Der deutsche Anleihenmarkt hat sich am Mittwoch von den Vortagesverlusten erholt und zeigte im frühen Nachmittagshandel eine freundliche Tendenz. Ohne Gegenwind durch Konjunkturdaten legte der richtungsweisende Euro-Bund-Future gegen 13.45 Uhr um 0,17 Prozent auf 116,74 Punkte zu.

dpa-afx FRANKFURT. Der deutsche Anleihenmarkt hat sich am Mittwoch von den Vortagesverlusten erholt und zeigte im frühen Nachmittagshandel eine freundliche Tendenz. Ohne Gegenwind durch Konjunkturdaten legte der richtungsweisende Euro-Bund-Future gegen 13.45 Uhr um 0,17 Prozent auf 116,74 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe gab um 0,020 Punkte auf 3,880 Prozent nach.

Der starke Anstieg der US-Verbraucherpreis-Kernrate hatte die Anleihenmärkte am Vortag noch belastet. Im Mittwochshandel sei hingegen "von der fundamentalen Seite" zunächst "kein Gegenwind zu erwarten", hieß es. Eine weitere Enttäuschung der Anleger durch niedrige US-Lagerbestände an Rohöl am Nachmittag könnte sich zudem weiter positiv auf den Handel mit festverzinslichen Papieren auswirken, schreiben Experten der Commerzbank.

Fachleute der auf den Anleihenhandel spezialisierten Bank Schilling sehen den Bund-Future für den weiteren Tagesverlauf in einer Handelsrange zwischen 116,53 und 116,82 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%