Archiv
Deutsche Anleihen: Schwach - EZB-Ratssitzung wirft Schatten voraus

Der deutsche Rentenmarkt ist am Montag im Handelsverlauf tiefer in die Verlustzone gerutscht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future gab bis zum späten Abend um 0,39 Prozent auf 117,96 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe legte um 0,048 Punkte auf 3,760 Prozent zu.

dpa-afx FRANKURT. Der deutsche Rentenmarkt ist am Montag im Handelsverlauf tiefer in die Verlustzone gerutscht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future gab bis zum späten Abend um 0,39 Prozent auf 117,96 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe legte um 0,048 Punkte auf 3,760 Prozent zu.

Entscheidende Impulse für den Rentenhandel durch Konjunkturdaten sind nach Einschätzung von Marktteilnehmern zu Wochenbeginn ausgeblieben. Im Blick stehe bereits das Treffen der Währungshüter der Eurozone an diesem Donnerstag.

Volkswirte rechnen bei der anstehenden Ratssitzung der Europäischen Zentralbank zwar mit unveränderten Leitzinsen. Aber jeder Hinweis auf ein mögliches Einschreiten an den Devisenmärkten oder eine weiter wachsende Besorgnis im Hinblick auf die Inflationsgefahren des hohen Ölpreises könnten den Experten zufolge den Rentenmarkt erneut unter Druck bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%