Archiv
Deutsche Anleihen: Schwächer nach US-Zinsentscheidung und Fed-Kommentar

dpa-afx FRANKFURT. Die Kurse deutscher Anleihen haben am Mittwoch nach der Zinserhöhung in den USA leicht nachgegeben. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis gegen 16.45 Uhr um 0,10 % auf 115.47 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,023 Punkte auf 4,040 %.

dpa-afx FRANKFURT. Die Kurse deutscher Anleihen haben am Mittwoch nach der Zinserhöhung in den USA leicht nachgegeben. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis gegen 16.45 Uhr um 0,10 % auf 115.47 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,023 Punkte auf 4,040 %.

Experten machten optimistische Konjunkturerwartungen der amerikanischen Notenbank Fed für die Kursverluste der Anleihen verantwortlich. "Die Fed hat deutlich gemacht, dass sie die jüngsten Konjunkturdellen nur als temporäres Problem sieht", sagte Anleihenanalyst Bac Van Lu von der Lbbw. Zudem habe sie weitere Zinserhöhungen in kleinen Schritten angedeutet. Dies habe die Anleihen belastet.

Die US-Notenbank hatte am Dienstagabend ihren Leitzins wie erwartet um 0,25 Punkte auf 1,50 % angehoben. Sie führte den jüngsten konjunkturellen Schwächeanfall auf die hohen Energiepreise zurück und rechnet wieder mit einem stärkeren Wirtschaftswachstum. Die Währungshüter verwiesen auch auf die etwas langsameren Fortschritte am Arbeitsmarkt. Im Juli waren nur 32 000 neue Stellen in den USA geschaffen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%