Archiv
Deutsche Anleihen: Trotz Euro-Höhenflug leicht Druck

Trotz des anhaltenden Höhenflugs des Euro haben die deutschen Anleihen ihren Aufwärtstrend vorerst nicht fortsetzen können. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis 14.45 Uhr um 0,11 Punkte auf 118,06 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Trotz des anhaltenden Höhenflugs des Euro haben die deutschen Anleihen ihren Aufwärtstrend vorerst nicht fortsetzen können. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank bis 14.45 Uhr um 0,11 Punkte auf 118,06 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg leicht um 0,019 Zähler auf 3,749 Prozent.

Die Auktion der neuen zehnjährigen Anleihe haben den Handel mit festverzinslichen Papieren nach Einschätzung von Experten etwas belastet. Nach dem Tenderverfahren ergab sich laut Bundesbank eine Durchschnittsrendite von 3,78 Prozent. Die Anleihe sei dabei 1,4-fach überzeichnet gewesen.

Die US-Konjunkturdaten zeigten dagegen kaum Auswirkungen auf den Handel mit festverzinslichen Wertpapieren. Dabei sind die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA in der abgelaufenen Woche überraschend deutlich gefallen. Die Auftragseingänge für langlebige Güter sind ebenfalls unerwartet deutlich gesunken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%