Archiv
Deutsche Anleihen: Unverändert - US-Daten werden ignoriert

Die Kurse deutscher Anleihen haben am Dienstag unverändert zum Vortag notiert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future verharrte gegen 17.30 Uhr bei 117,22 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen blieb mit 3,820 Prozent ebenfalls unverändert.

dpa-afx FRANFURT. Die Kurse deutscher Anleihen haben am Dienstag unverändert zum Vortag notiert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future verharrte gegen 17.30 Uhr bei 117,22 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen blieb mit 3,820 Prozent ebenfalls unverändert.

Während der hohe Eurokurs die Festverzinslichen stützte, belastete der gesunkene Rohölpreis die Anleihen. "Die positiven und die negativen Nachrichten haben sich die Waage gehalten", sagte ein Händler. Anleger hätten deshalb eine Atempause nach den Kursgewinnen der vergangenen Tage eingelegt.

Auch die Daten zum US-Verbrauchervertrauen hätten den Rentenmarkt kaum beeinflusst. Die Zuversicht der amerikanischen Verbraucher ist kurz vor der Präsidentenwahl überraschend stark und zum dritten Mal in Folge gefallen. Der Index ging im Oktober von 96,7 Punkten auf 92,8 Punkte zurück, berichtete das Conference Board, ein Forschungsinstitut der Privatwirtschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%