Deutsche Ausgabe von "Maxim"
Springer Verlag plant neues Männermagazin

dpa MÜNCHEN. Der Axel Springer Springer Verlag arbeitet an einem neuen Männermagazin. Nach Informationen der Fachzeitschrift "Der Kontakter" handelt es sich dabei um eine deutsche Ausgabe des britischen Titels "Maxim". Bereits an diesem Dienstag solle sich entscheiden, ob der Springer-Vorstand grünes Licht gibt.

Die Entwicklungsarbeit von "Maxim" liegt den Angaben der Zeitschrift zufolge in den Händen von Peter Lewandowski, der beim Heinrich Bauer Verlag lange Jahre Chefredakteur des "Playboys" war. Die Chefredaktion von "Maxim" solle Lewandowski nicht übernehmen - er widme sich künftig wieder dem Projekt einer Donnerstagsillustrierten. Wer "Maxim"-Chef wird, sei noch offen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%