Archiv
Deutsche Bank empfiehlt Post-Aktie zum Kauf

Die Analysten der Deutschen Bank haben ihre Empfehlung für die Aktien der Deutschen Post mit "Kaufen" aufgenommen. Morgan Stanley wertet die Postaktie "neutral"

Reuters FRANKFURT. Die Analysten der Deutschen Bank haben ihre Empfehlung für die Aktien der Deutschen Post mit "Kaufen" aufgenommen. Unter anderem infolge der niedrigeren Pensionsausgaben des Konzerns dürfte 2000 ein sehr starkes Wachstum gebracht haben, begründeten die Deutsche Bank ihre Kaufempfehlung am Mittwoch in Frankfurt. Auch sei mit einer Verbesserungen der Margen in den neuen Geschäftszweigen zu rechnen. Das Kursziel für die im November zu 21 Euro in den Börsenhandel aufgenommen Aktien der Post liege bei 26 Euro, hieß es weiter. Am Mittwochnachmittag tendierte die "Aktie Gelb" etwas fester auf 24 Euro. Die Deutsche Bank war als Joint Global Coordinator maßgeblich am Börsengang der Post beteiligt.

Die Post-Aktie war am Mittwochmorgen bereits von der Commerzbank zum Kauf empfohlen worden, deren Kursziel ebenfalls auf 26 Euro lautete.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%