Archiv
Deutsche Bank stuft Altana nach Arznei-Problem zurück

Die Deutsche Bank hat die Aktie des Pharma-Unternehmens Altana nach der Mitteilung über einen Rückschlag in der späten Testphase des Medikaments LSF auf "market perform" zurück gestuft.

Reuters LONDON. "Unserer Auffassung nach wird das Medikament nicht auf den Markt kommen,und deswegen streichen wir 460 Mill. Euro aus den Umsätzen bis 2006", erklärte das Institut am Freitag zur Begründung. In den nächsten zwei Jahren würden die Ergebnisse voraussichtlich nicht beeinträchtigt, weil die Markteinführung erst für 2002 geplant gewesen sei. Der Rückschlag mit dem Medikament sei aber ein psychologischer Schlag.

Altana hatte am Donnerstag mitgeteilt, LSF gegen Lungenerkrankungen könne voraussichtlich nicht wie geplant 2002 auf den Markt gebracht werden, nachdem eine klinische Studie nicht die erwarteten Ergebnisse gebracht habe. Ob die Arznei eingeführt überhaupt eingeführt werde, entscheide sich nach Auswertung einer zweiten Studie im Mai.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%