Archiv
Deutsche Bank stuft Hugo Boss herunter

Die Deutsche Bank hat die Aktien des Modeherstellers Hugo Boss am Donnerstag von seiner Empfehlungsliste für mittelgroße Unternehmen gestrichen und auf "Market Perform" von zuvor "Buy" heruntergestuft.

rtr LONDON. Die Deutsche Bank hat die Aktien des Modeherstellers Hugo Boss am Donnerstag von seiner Empfehlungsliste für mittelgroße Unternehmen gestrichen und auf "Market Perform" von zuvor "Buy" heruntergestuft. Die Auftragseingänge stützten die Annahme, 2002 werde weiterhin ein schwieriges Jahr bleiben, teilte die Bank in einer Kurzstudie mit. Eine kurzfristige Erhöhung des Aktienkurses werde sich daher kaum rechtfertigen lassen.

Gleichzeitig nahm die Deutsche Bank die italienische Getränkegruppe Campari und die französische Telemarketing-Firma SR Teleperformance in ihre "Midcap Focus"-Liste auf.

Hugo Boss-Aktien fielen am frühen Donnerstagnachmittag an der Frankfurter Börse um 3,46 % auf 23,99 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%