Archiv
Deutsche Bank übernimmt 89,7 % von Varta

Reuters ESCHBORN. Die Deutsche Bank-Tochter DB Investor hat 89,7 % des Batterieherstellers Varta übernommen.

DB Investor teilte am Donnerstag in Eschborn mit, die ambitionierte Zielquote von 90 % sei damit nahezu erreicht worden. Der Wert der Firma beträgt bei dem ursprünglich angebotenen Kaufpreis von 14,50 Euro pro Aktie 287 Mill. Euro.

Auf der Grundlage dieser Übernahme könne DB Investor das zusammen mit dem Vorstand der Varta ausgearbeitete Zukunftskonzept konsequent umsetzen, hieß es in der Erklärung weiter. Es sei vorgesehen, den Schwerpunkt von traditionellen Produkten auf innovative Märkte zu verlagern. Die Europäische Union hat die Übernahme bereits genehmigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%