Archiv
Deutsche Bank übernimmt Scudder Investments

Der Zürich-Konzern verkauft seine US-Vermögensverwaltungstochter Zurich Scudder Investments für 2,5 Mrd. Dollar an die Deutsche Bank.

ap ZÜRICH/FRANKFURT. Im Gegenzug übernimmt die Zurich Financial Services von der Deutschen Bank mehrere Versicherungsgesellschaften, darunter eine Drei-Viertel-Mehrheit an der Gruppe Deutscher Herold, wie die beiden Firmen am Montag mitteilten. Für die Zürich-Gruppe schaut unter dem Strich ein Nettoerlös von 700 Mill. $ heraus. Der seit Wochen erwartete Deal ist vorläufig in einer Grundsatzvereinbarung festgehalten und bedarf noch einer definitiven Vereinbarung. Die beiden Konzerne erwarten, dass die Transaktion Anfang 2002 abgeschlossen sein wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%