Archiv
Deutsche Banken wollen Milliarden in E-Business-Aktivitäten investieren

dpa/afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank AG will im Jahr 2001 wie im Vorjahr rund 500 Mill. Euro für E-Business-Aktivitäten ausgeben. Das Geld stamme hauptsächlich aus außerordentlichen Erträgen des Finanzinstituts, sagte Hermann-Josef Lamberti, Vorstandsmitglied der Deutschen Bank, im Interview mit der Börsen-Zeitung.

Commerzbank-Chef Martin Kohlhaussen sagte der Börsenzeitung, dass die Commerzbank in den Jahren 2000 bis 2002 insgesamt rund 1. Mrd. Euro in ihre E-Business-Aktivitäten investieren werde. Die Dresdner Bank wird laut Vorstand Bernd Fahrholz in den Jahren 2000 bis 2001 eine Gesamtsumme von etwa 500 Mill. Euro in ihr E-Business-Geschäft stecken. 400 Mill. Euro würden in den Jahren 2002 und 2003 investiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%