Deutsche Börse aktualisiert Gewichtung in den Aktienindizes
Deutsche Börse verdrängt Philip Holzmann im MDax

vwd FRANKFURT.Die Deutsche Börse hat in einer Pressemitteilung am Dienstag auf die bevorstehenden Veränderung der Gewichtungen in den Indizes hingewiesen. Die folgenden Änderungen treten ab Montag, dem 18. Juni, in Kraft:

Aufnahme in den MDax finden die Titel der Deutschen Börse selbst. Sie verdrängen den Baukonzern Philip Holzmann. In den Nemax-50 rückt die Umweltkontor Renewable auf, während SER Systems den Index verlassen muss. Philip Holzimann findet Aufnahme in den SDax, auch KSB und Münchmeyer Petersen Capital sind bald drin, während Ehlebracht, Hach und OAR Consulting weichen müssen.

Über weitere Indexveränderungen bei Dax und MDax soll in einer außerplanmäßigen Entscheidung am 26. Juni entschieden werden. Diese Entscheidungen betreffen die laufenden Übernahmen von Dresdner Bank durch Allianz und Ergo durch Münchener Rück.

Die Deutsche Börse hat durch eine Ausnahmegenehmigung vier Unternehmen zeitlich befristet von der Erstellung von Quartalsberichten befreit. Die Bilfinger + Berger Bauaktiengesellschaft, Mannheim, die Dürr AG, Stuttgart, die Philipp Frankfurt, sowie die Rheinmetall AG, Düsseldorf, brauchen demnach keinen Bericht für das erste Quartal 2001 abzugeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%