Archiv
Deutsche Börse erhöht Gewichtung von drei Unternehmen im Dax

Die deutsche Börse hat die Gewichtung der Hypovereinsbank, der Commerzbank und der Eon AG im Dax erhöht.

Reuters FRANKFURT. Die deutsche Börse hat die Gewichtung der Hypovereinsbank , der Commerzbank und der E.on AG im Dax erhöht. Die Börse teilte am Mittwoch in Frankfurt mit, im Aktienindex der 30 führenden Werte würden ab 18. Dezember nach vorläufigen Zahlen die Hypovereinsbank mit 3,20 (bisher 2,45) Prozent, die Commerzbank mit 1,82 (1,75) Prozent und die E.ON AG mit 5,03 (5,01) Prozent gewichtet. Die Gewichtung von 23 Dax-Unternehmen werde gesenkt und die von vier Firmen unverändert gelassen. Die endgültigen Zahlen würden am Freitag auf Basis der Xetra- Schlusskurse auf der Internetseite der Börse veröffentlicht.

Auch für die anderen Aktienindizes der Börse gälten ab 18. Dezember neue Gewichtungen, da sich die Zusammensetzung dieser Indizes ändere, teilte die Börse weiter mit. Neu in den MDax (Index der Nebenwerte) aufgenommen wird dabei nach früheren Angaben die Cargolifter AG. Sie ersetzt die SKW Trostberg AG, die mit der Degussa-Hüls AG fusioniert.

In den Nemax 50 werden nach früheren Angaben ACG , Comroad , Lion bioscience und Medigene neu aufgenommen. Diese Unternehmen ersetzen Infomatec, ricardo.de, Teldafax und Teles.

In den Kleinsegment-Index SDax werden German Brokers und HWAG an die Stelle der Unternehmen Kaufring und Cinemaxx kommen, wie die Börse bereits am 14. November mitgeteilt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%